Ausbildung & Prüfungssystem

Das K-9® Suchhundezentrum

Gegründet von Alexandra Grunow und Rovena Langkau, wird Ausbildung bei K-9® seit jeher großgeschrieben. Die Ausbildung zu Sporthunden, Rettungshunden, Erlebnispädagogik-Hunden und Tiersuchhunden basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bezüglich Geruchsentwicklung, Forensik, Verhaltensbiologie und Pädagogik. Für Studien und Forschung werden regelmäßig externe Wissenschaftler, Experten und Tiermediziner hinzugezogen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Entwicklung und Konzeption der Lehr-und Prüfungsinhalte von K-9®.



Ausbildung

K-9® spezifizierte als einzige Einrichtung die verschiedenen Suchhundetypen und entwickelte darauf basierend ein völlig neues Ausbildungssystem. Die Erkenntnis über das unterschiedliche Suchverhalten der Hunde revolutionierte die Art, wie das Training aufgebaut wird. Es wird individuell auf jeden Hund und seinen Menschen abgestimmt, um den Hund entsprechend seiner Anlagen auszubilden und Überforderung zu vermeiden. 

 

Auch die Trainerausbildung erfolgt über ein einheitlich strukturiertes System, das Theorie und Praxis miteinander verbindet und hohe Qualität garantiert. Allein die Grundlagen-Ausbildung zum BasisTrailTrainer (BTT) dauert ca. ein Jahr und kann um weiterführende Ausbildungen erweitert werden. Um lizensiert zu bleiben, müssen alle K-9® Trainer mindestens 1x jährlich eine K-9® Fortbildung besuchen. So kann die außergewöhnliche Qualität des Trainings nachhaltig gesichert werden.

 

Sie haben Interesse an der K-9® Trainerausbildung? Darüber freuen wir uns sehr! Sprechen Sie uns jederzeit an, wir beraten Sie gerne.


Trail-Prüfungen

K-9® konzipierte erstmals in Deutschland eine einheitliche Prüfungsordnung, um Fortschritte und eventuelle Schwächen für den Trailer messbar zu machen. Das System basiert auf mehreren Farbstufen und Schwierigkeitsgraden und eignet sich für Amateure, aber auch für Profis aus dem Rettungshundebereich.

 

Die Prüfungsstufen sind unterteilt in einen Basic- bzw. Sportbereich für alle begeisterten Hobbytrailer und einen Profibereich für Einsatzteams aus Rettungshundestaffeln und Tiersuche.

 

Die Amateur- und Sportstufen sind die Farben Weiß bis Braun, die Profistufen (Einsatzfähigkeit in der Menschenrettung) sind Rot und Schwarz, in der Tiersuche Petrol und Lila. Die Farben stehen dabei für die jeweilige Ausbildungsphase. Am Ende jeder Ausbildungsstufe (Farbe) kann dann eine entsprechende Prüfung abgelegt werden. Jede Farbe besteht aus einem A- und B-Teil (außer Profistufen), wobei A mindestens 2/3 weicher Boden und B mindestens 2/3 Asphalt/Stadt entspricht.

 

Die Prüfungsergebnisse werden im K-9® Trail-Logbuch festgehalten. Es dient Mantrailern stützpunktübergreifend als Nachweis für erbrachte Leistungen und Fortbildungen und als Prüfungszulassung für aktive K-9® Kunden und kann im K-9® Profishop bestellt werden.


Download
Pruefungsordnung Mantrailen 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.0 KB
Download
Pruefungsordnung Sporttrailen 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.1 KB
Download
Pruefungsordnung Tiersuche 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.9 KB

Download
Pruefungsordnung Trainer 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.8 KB
Download
Preisliste Pruefungen 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.2 KB